Pudelclub Austria Clubaktivitäten 2018

02.12.2017 - 03.12.2017 Pudelclub Austria Weihnachtsfeier in Altenmarkt

  • 17
  • 18
  • Altenmarkt3
  • Altenmarkt30
  • Altenmarkt32

Zu den Bildern


 

20.10.2018 – 21.10.2018  Mensch und Tier 2018 in Graz-Unterpremstätten /Schwarzlsee

Der Pudelclub Austria war heuer wieder mit seinem ansprechenden Messestand bei der Messe „Mensch und Tier“ in Unterpremstätten bei Graz vertreten, wo es zahlreiche Messestände in zwei großen Hallen und viele Präsentationen rund um das Thema Haustier zu sehen gab. Es ergaben sich viele interessante Gespräche mit Menschen, die sich für die Rasse Pudel interessierten.
Unzählige Besucher drängten sich durch die Reihen der Verkaufsstände; die Ränge bei den verschiedenen, informativen Vorführungen mit Hunden und Pferden waren bis auf den letzten Platz gefüllt.
Mit unseren schön gestylten Pudeln nahmen wir an den Rassepräsentationen in der Hundearena  teil. Stolz durften wir die größte Anzahl an Hunden einer Rasse vorführen. Dies ist dem Umstand zu danken, dass mehrere Mitglieder des Pudelclub Austria auf die Messe gekommen sind und ihre Lieblinge dem interessierten Publikum vorstellten.
Herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung an die wunderbaren PCA-Pudel  Armani, Balu, Caramello, Cyrano, Ferdinand, Giovanna und Moritz, und besonders an Chilja, Darwin, Eva und Lori, die an beiden anstrengenden Messetagen brav von früh bis spät die Stellung gehalten haben. Und natürlich ein großes Danke an die Frauchen und Herrchen dieser Pudel.
Der Pudelclub Austria bedankt sich besonders bei Renate und Erhard Sauer sowie Sonja und Helmut Wittner, die für Organisation, Transport, sowie Auf- und Abbau des PCA-Standes gesorgt und die Betreuung übernommen haben. Mit einem guten Gefühl über den gelungenen Auftritt der PCA-Pudel freuen sich alle auf die Messe im nächsten Jahr.

  • Kleinpudel-Messe (1)
  • Kleinpudel-Messe (2)
  • Kleinpudel-Messe (3)
  • Kleinpudel-Messe (4)
  • Kleinpudel-Messe (5)
  • Kleinpudel-Messe (6)
  • Kleinpudel-Messe (7)
  • Kleinpudel-Messe (8)
  • Kleinpudel-Messe (9)
  • Messe B1
  • Messe B2
  • Messe B3
  • Messe B4

15. September bis 16. September 2018 „Uhudeln statt Hudeln- ohne Zeitdruck glücklich werden – einfach nur sein“.

Unser Herbstausflug führte uns wie schon die Ankündigung verrät, nach Eltendorf im Burgenland, in die Heimat der Isabellatraube aus dem der sogenannte Uhudler produziert wurde. Erfreulich viele Mitglieder mit ihren Pudelchen trafen am genannten Treffpunkt in Eltendorf /Burgenland im Gasthof „Mirth“ ein, wo nach einer freudigen Begrüßung sowohl von Herrlis, Fraulis und den vierbeinigen Begleitern eine kleine Vorstellungsrunde, geleitet von unserer Clubpräsidentin, stattfand. Nach dem Mittagsimbiss gings anschließend ins Freie, wo wir ein informatives Basiswissen über den Uhudler vom Chef persönlich erfuhren. Zu Fuß starteten wird zum Nachmittagsspaziergang, der uns vorerst durch die Ortschaft Eltendorf in ein Waldstück führte. Da konnten unsere Pudelchen die Freiheit spüren. Ungefähr nach der halben Wegstrecke erwartete uns auf einer Waldlichtung eine Verkostung des wundervollen Rebensaftes begleitet von einem kleinen Imbiss. Unsere Hündchen genossen in der Zwischenzeit das Spiel mit ihren Kollegen und Freunden. Nach der Labung, gings stimmungsvoll weiter bis wir unser Tagesziel „ die Hochzeitschenkte“ erreichten. Nach diesem Anmarsch etwas müde aber ebenso hungrig genossen Herrli/Frauli und Pudel die wohlverdiente Entspannungspause bei regionalen Spezialitäten  in Form von Speis und Trank. Ausgeruht traten wir den Rückweg an – in der Dunkelheit bei unserem Ausgangspunkt angekommen genossen wir noch den lauen Herbstabend auf der Terrasse des Gasthauses Mirth.

  • IMG_3857
  • IMG_3858
  • IMG_3859


Am Sonntag, unserem zweiten Ausflugstag, sammelten wir uns zur Ausfahrt an den Stausee in Urbersdorf. In der strahlenden Herbstsonne wanderten wir am See entlang. Am  Ende des Sees wechselten wir an die gegenüberliegende Seite und kamen auf einem schmalen Landstrich zu unserem Ausgangspunkt zurück. Während wir uns an der wunderschönen Naturlandschaft mit uralten Bäumen erfreuten, genossen unsere Vierbeiner das freie Laufen, das jeder von ihnen grenzenlos ausnutzte. Die 4 Junghunde im Alter von 5 Monaten erfuhren das erste erlebte Vergnügen  am Auslauf und am Spiel mit den Gleichaltrigen – wurde es zu anstrengend – war ein vorrübergehendes Tragen von Frauli und Herrli sehr willkommen. Anschließend fuhren wir einige Kilometer weiter um bei einer idyllischen Schenke einzukehren. Während wir hier die angebotenen ausgezeichneten Speisen und Getränke genossen ließen wir die wunderbare Wanderung aber auch das Treffen der beiden Tage Revue passieren. Bei diesem spätsommerlichen Prachttag fand das Zusammensein seinen Ausklang.

  • IMG_3855 - Kopie
  • IMG_3856 - Kopie
  • IMG_3860
  • IMG_3862
  • IMG_3863
  • IMG_3864
  • IMG_3865
  • IMG_3867
  • IMG_3869
  • IMG_3870
  • IMG_3872
  • IMG_3880
  • IMG_3884
  • IMG_3885
  • IMG_3886
  • IMG_3888
  • IMG_3890
  • IMG_3891
  • IMG_3893
  • IMG_3894
  • Tag2 (1)
  • Tag2 (2)
  • Tag2 (3)
  • Tag2 (4)
  • Tag2 (5)
  • Tag2 (6)
  • Tag2 (7)
  • Tag2 (8)
  • Tag2 (9)
  • a1
  • a2
  • a4
  • a5
  • f55ce1ec-619a-4f5f-8e10-aca92272e736

Haustiermesse in der Arena Nova

Bei der Haustiermesse in der Arena Nova in Wiener Neustadt am 01. und 02. September 2018 war, wie es bereits Tradition ist, der Pudelclub Austria mit einem ansprechenden Messestand vertreten. Gabi und Sepp Pauker zeichnen für den Auf- und Abbau sowie die Betreuung dieses Aushängeschildes verantwortlich, wofür sich der Pudelclub Austria herzlich bedankt!
An beiden Tagen war die Haustiermesse gut besucht und das Interesse an der Rasse Pudel war sehr groß. Besondere Nachfrage galt Zwerg- und Kleinpudeln in den Farben Harlekin, Schwarz und Apricot (Fawn). Alle Pudel-Interessierten wurden ausführlich unter anderem über Aufzucht, Pflege, Charakter und sonstiges Wissenswertes beraten. Auch wurden sie auf die informative PCA-Homepage aufmerksam gemacht. Es fand wieder eine Rassenpräsentation statt, an der die Pudel sowie auch Pudel-Nachwuchs aus dem Hause Pauker teilnahmen.

  • 100_2240
  • 100_2242
  • 100_2243
  • 100_2248

5.Mai bis 6. Mai  2018 „Frühlingserwachen“ Kärnten / Italien

Das erste im Jahr stattfindende Clubtreffen stand heuer unter dem Motto „Frühlingserwachen“. Mehr als 20 Mitglieder mit ihren Pudelchen und weiteren Familienmitgliedern fanden sich im Hotel Zollner in Gödersdorf bei Villach ein. Nach einem kleinen Mittagsimbiss führte uns die Tagedestination sozusagen „Senza Confini“ in das Nachbarausland Italien via der Grenzstadt Tarvisio zu den Laghi di Fusine (zu deutsch Weissenfelser Seen).
Der Wettergott meinte es gut mit uns, denn nach anfangs wolkenverhangenem Himmel, klärte sich dieser auf und spiegelte sein makelloses Azur an der ruhigen Seeoberfläche wider dabei erwachten bei Hund und Frauli/Herrli deren Frühlingsgefühle.Der geplante Start zur Seeumrundung beim Gasthaus Edelweiss, erwies sich bald als Sackgasse, denn nach einem kurzen Stück, wo sich unsere vierbeinigen Begleiter schon aufs freie Laufen einstimmten, kam es auf Grund einer defekten Brücke, zum Kommando „Zurück“.
Wir ließen uns nicht unterkriegen und kehrten das Ziel – Cafe Belvedere – zum Start um. Der See eröffnete dem Betrachter ein sowohl mystisches als auch unvergleichbar malerisches Bild – unsere Pudel erfreuten sich ebenfalls des Wanderweges, der ja vielfach eben dahinlief jedoch auch auf Grund seiner Wurzeln und Steine und so mancher ansteigenden  Engstelle, eine wahre geschickliche Herausforderung der Hündchen abverlangte.
Am Cafe Belvedere angekommen, ruhten sich unsere Pudelchen vom aufregenden Rundgang aus und Fraulis sowie Herrlis fanden bei einem Espresso oder einem wohlverdienten Gläschen Stärkung und Erfrischung. Zurück beim „Zollner“ wurde nach einer Erholungspause das Abendessen mit regionalen Spezialitäten, zum Anlass genommen , im gemütlichen Beisammensein Erlebtes Revue passieren zu lassen und Erfahrenes auszutauschen. Am Morgen des zweiten Tages ging es nach einem gstandenen Kärntnerfrühstück zum Start/Zielpunkt - Parkplatz des Gasthauses Genottehöhe bei Villach wo wir uns in den Kurwald Warmbad aufmachten.
Auch hier zeigte sich, entgegen der schlechten Wettervorhersage, das Wetter von seiner Zuckerseite. Naturbelassene Waldwege führten uns zum Aussichtspunkt des Naturschauplatzes „Maibachl“ ,von dort aus wir die Rundwanderung in Richtung geschichtsträchtige „Napoleonswiese“ fortsetzten. Am Ende der Wanderung, die unseren Hündchen die Freiheit unter den Pfoten erlaubte, erlangten wir unseren Ausgangspunkt „die Genottehöhe“. Hier ging es zum gemeinsamen Mittagessen, das von regionaler Livemusik umrahmt wurde. Ein Zusammenspiel aus Kulinarik und Historischem unterstützte die anregenden Gespräche zwischen den Mitgliedern – neue Interessen wurden geweckt – bestehende gefestigt. Mit einem Blick über den Dächern von Villach endeten zwei wundervolle Tage des gemütlichen Zusammenseins.– Mit einem weinenden Auge aber schon mit großer Vorfreude auf das nächste Treffen wurde am Nachmittag voneinander Abschied genommen.

  • P1020519
  • P1020530
  • P1020534
  • P1020545
  • P1020547

Zu den Bildern


 

Pin It
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen